Headerbild

Kisssalis Datenschutz

Headline

Datenschutzhinweis für Bonuskarten

Datenschutzhinweise für Inhaber der Bonuskarte bzw. des VIP-Chips                                                                

 

Nachfolgend informieren wir Sie über unseren Umgang mit (Ihren) personenbezogenen Daten hinsichtlich der Bonuskarte und des Newsletterversands, um unsere Informationspflichten nach den Art. 12 ff. der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zu erfüllen.

 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung im Sinne des Datenschutzrechts ist die

KissSalis Betriebsgesellschaft mbH Heiligenfelder Allee 16 97688 Bad Kissingen Telefon: +49 (0) 971 / 12 18 00 – 0 E-Mail: info@kisssalis.de Website: www.kisssalis.de

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter:

Kircher Datenschutz - Bernd Kircher

Telegraphengasse 1 – 36037 Fulda

E-Mail: Kircher@datenschutz-Kanzlei.com

Telefon: 0661/960 906-36

 

Zwecke der Datenverarbeitung:

Wenn Sie sich für die Registrierung Ihrer Bonuskarte / Ihres VIP-Chips entschieden haben, fragen wir Sie nach Ihrem Namen, Ihrer Adresse, ggfls. nach Ihrem Geburtsdatum, Ihrer Telefonnummer und Ihrer E-Mail-Adresse. Diese Daten verarbeiten wir, um Sie bei dem Verlust, bzw. dem Auffinden Ihrer Karte / Ihres VIP-Chips zu kontaktieren, Ihre Karte / Ihren VIP-Chip auf Ihren Wunsch hin zu sperren und um die hierzu notwendige Legitimation vornehmen zu können.

Wenn Sie Waren oder Dienstleistungen mit dem Guthaben der Bonuskarte / des VIP-Chips bezahlen, erheben und verarbeiten wir Ihre oben angeführten Daten zusammen mit den Kaufdaten (Kartennummer, Kassenbonnummer, Kaufdatum, Uhrzeit, Check-In und Check-Out Zeiten der jeweiligen Thermenbereiche, Art und Preis und Menge der bezogenen Waren und Dienstleistungen, sowie den jeweiligen Bereich, in dem das Angebot genutzt wurde).

 

Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

a) Einwilligung (Art. 6, Abs. 1a) Diese Datenverarbeitung erfolgt auf.

b) Im Rahmen der Interessensabwägung (Art. 6, Abs. 1f) Wir verarbeiten Ihre Daten um uns eine allgemeine Geschäftssteuerung sowie die Verbesserung und Weiterentwicklung von Produkten und Dienstleistungen mithilfe der gewonnenen Nutzerinformationen zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir die Daten bei Bedarf zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten sowie für die Verhinderung, Aufklärung bzw. Prävention von Straftaten.

 

Newsletterversand

Sollten Sie sich für den Bezug des Newsletters entscheiden, benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Diese wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1a) DSGVO in Verbindung mit Ihrer Einwilligung. Ihre E-Mail-Adresse wird nur solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Das Abonnement des Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Nähere Informationen zum Newsletterversand erhalten Sie unter: www. kisssalis.de/Datenschutz  

 

Werbung per Briefpost

Auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an personalisierter Direktwerbung speichern wir Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Postanschrift gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Sie zwei bis drei Mal jährlich über Aktionen, Angebote und Veranstaltungen per Briefpost zu informieren. Sie können der Speicherung und Nutzung Ihrer Daten zu diesem Zweck jederzeit durch eine entsprechende Nachricht an den Verantwortlichen (info@kisssalis.de) widersprechen.

 

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten bemisst sich anhand der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen). Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind und/oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

 

Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Innerhalb der KissSalis Therme haben nur die internen Abteilungen Zugriff auf die personenbezogenen Daten, die diese für die von der KissSalis Therme verfolgten Zwecke der Datenverarbeitung benötigen. Außerdem können von uns vertraglich verpflichtete Dienstleister und Erfüllungsgehilfen Daten erhalten, wenn die beteiligten Personen zur Verschwiegenheit verpflichtet sind und die schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen gewahrt werden. Dies sind im wesentlichen Unternehmen aus den im Folgenden aufgeführten Kategorien:

  • Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen
  • Dokumenten- und Datenträgervernichtung
  • Post- und Transportdienstleistungen
  • Newsletterversanddienstleister
  • Institutionen zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten.

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns ausschließlich in Rechenzentren der Bundesrepublik Deutschland verarbeitet.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, eine einmal erteilte Einwilligung in die Verarbeitung von Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Falle eines Widerrufs bei noch vorhandenem Guthaben, weisen wir Sie darauf hin, dass bei Löschung aller Daten kein Sperren bei Verlust mehr möglich ist. Senden Sie uns Ihren Widerruf per Mail an info@kisssalis.de oder per Post an: KissSalis Betriebsgesellschaft mbH, Heiligenfelder Allee 16, 97688 Bad Kissingen.

 

Widerspruchsrecht

Wenn wir im Rahmen einer Interessenabwägung Ihre personenbezogenen Daten aufgrund unseres überwiegenden berechtigten Interesses verarbeiten, haben Sie das jederzeitige Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen diese Verarbeitung Widerspruch mit Wirkung für die Zukunft einzulegen.

Machen Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch, beenden wir die Verarbeitung der betroffenen Daten. Eine Weiterverarbeitung bleibt aber vorbehalten, wenn wir zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Werden Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Sie können den Widerspruch wie oben beschrieben ausführen.

 

Weitere Rechte der betroffenen Person

  • Selbstverständlich können Sie jederzeit Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen und im Falle einer nicht bestehenden Erforderlichkeit eine Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen.
  • Sie haben das Recht auf Auskunft über die von uns zu Ihrer Person verarbeiteten personenbezogenen Daten. Bei einer Auskunftsanfrage, die nicht schriftlich erfolgt, bitten wir um Verständnis dafür, dass wir dann ggf. Nachweise von Ihnen verlangen, die belegen, dass Sie die Person sind, für die Sie sich ausgeben.
  • Sie  haben ein Recht auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung, soweit Ihnen dies gesetzlich zusteht.
  • Sie haben ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
  • Sie haben das Recht, sich über die Verarbeitung personenbezogenen Daten durch uns bei einer Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren.                                                                                                                                                                

Stand: 01.08.2018

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen Bonuskarte & VIP-Chip

 

1. Die Bonuskarte bzw. der VIP-Chip ist ein Nachweis für unsere Stammkunden. Über diese Bonuskarte bzw. den VIP-Chip wird dem Inhaber ein Rabatt auf den Thermeneintritt gewährt, nicht auf andere Leistungen der KissSalis Therme.

 

2. Die Bonuskarte bzw. der VIP-Chip müssen immer mit dem jeweiligen Nennwert (100,- € oder 250,- €) aufgeladen werden. Teilaufbuchungen von kleineren Beträgen als dem Nennwert sind nicht möglich. Wertgutscheine können zur Aufbuchung verwendet werden, sie zählen insoweit wie Bargeld. Ist das (Rest-)Guthaben auf der Bonuskarte bzw. dem VIP-Chip geringer als der gewünschte Eintrittstarif, so muss die Karte bzw. der Chip vor Zahlung des Thermeneintritts aufgeladen werden.

 

3. Für die Bonuskarte bzw. den VIP-Chip wird ein Pfand von 3,- € erhoben. Der Pfandbetrag von 3,- € wird bei unbeschädigter Rückgabe der Karte bzw. des Armbandes wieder erstattet.

 

4. Die jeweils gültigen Preise und die rabattierten Bonuskartenpreise werden in der Preisliste sowie durch Aushang im Eingangsbereich der KissSalis Therme bekannt gegeben.

 

5. Mit der Bonuskarte bzw. dem VIP-Chip können auch die weiteren Leistungen der KissSalis Therme bezahlt bzw. abgerechnet werden.

 

6. Die Bonuskarte ist keine Gruppenermäßigung, sondern kann nur von Personen gemeinsam genutzt werden, die auf eine Rechnung baden.

 

7. Der VIP-Chip unterscheidet sich von der Bonuskarte insofern, als dass es dem Inhaber einen direkten Zugang durch das Drehkreuz ermöglicht. Der direkte Zugang ist nur möglich, solange die maximale Gästezahl in der KissSalis Therme noch nicht erreicht ist und keine sonstigen Zugangsbeschränkungen notwendig sind. Der zu diesem Zeitpunkt günstigste Tarif wird automatisch vom VIP Chip abgebucht. Soll das Guthaben des VIP Chips von weiteren Personen genutzt werden, müssen diese Eintrittstarife direkt an der Kasse abgebucht werden.

 

8. Seitens des Inhabers der Bonuskarte bzw. des VIP-Chips besteht kein Anspruch auf eine Auszahlung des Restguthabens. Ohne Anerkenntnis einer diesbezüglichen Verpflichtung werden jedoch kulanterweise Restbeträge ausgezahlt, die kleiner sind als der 2-Stunden-Bonuskartentarif.


9. Sonstige Guthaben werden nicht ausgezahlt, die Karte bzw. der Chip behalten ihre Gültigkeit, das jeweilige Guthaben bleibt erhalten, und kann bei einem weiteren Besuch in Anspruch genommen werden. Bei außergewöhnlichen Ereignissen kann nach freier Entscheidung des Betreibers der KissSalis Therme eine Auszahlung des Restguthabens erfolgen. In diesem Falle werden aber die erhaltenen Rabatte, seit der letzten Aufladung, vom Guthaben abgezogen.